Programm / Programm / Kultur - Gestalten >> / Mit Zwirn, Garn, Wolle und Stoff
Programm / Programm / Kultur - Gestalten >> / Mit Zwirn, Garn, Wolle und Stoff

Anmeldung auf Warteliste Spinnen für Anfänger und Fortgeschrittene (A225S01)

Sa. 03.10.2020 10:00 - 15:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Zutaten: Roh-Wolle, Kamm und ein Spinnrad (auch eine Handspindel ist gut)
Übung macht den Meister!
Spinnen ist eine uralte Kunst und hält gerade wieder Einzug. Sie ist also wieder salonfähig geworden. Handspinnen ist als erholsames Hobby sehr beruhigend. Nach einem hektischen Tag kann man bei dieser Arbeit wunderbar entspannen und abschalten. Sie benötigen hier keine eigene Ausrüstung / Material. Sie kennen bereits die Grundlagen des Spinnens! Hier lernen Sie weitere Technicken kennen.
Sie können ihren eigenen weichen und wärmenden Faden vom Schafsfell herstellen.

Anmeldung möglich Faszination Klöppeln - Die Technik erlernen (A228S02)

Do. 29.10.2020 (17:00 - 19:15 Uhr) - Do. 26.11.2020 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Klöppeln ist eine faszinierende Handarbeit mit unendlichen Möglichkeiten.
Im 14. und 15. Jahrhundert entstanden in Italien und Belgien die ersten Klöppelspitzen. In Deutschland wird Spitze seit dem 16. Jahrhundert geklöppelt. Diese Technik erlebt seither Höhen und Tiefen. Heutzutage entdecken viele in dieser Kunst wieder ein begeisterndes Hobby.
Die Kunst des Klöppelns wurde immer weitergegeben. So entstanden die unterschiedlichsten Muster, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Techniken, Farben auch unter Benutzung außergewöhnlicher Materialien. Neue Muster sind ebenso gefragt wie der alte Musterschatz.

Anmeldung möglich Faszination Klöppeln - Die Technik erlernen (A228S03)

Sa. 07.11.2020 08:30 - 16:30 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Klöppeln ist eine faszinierende Handarbeit mit unendlichen Möglichkeiten.
Im 14. und 15. Jahrhundert entstanden in Italien und Belgien die ersten Klöppelspitzen. In Deutschland wird Spitze seit dem 16. Jahrhundert geklöppelt. Diese Technik erlebt seither Höhen und Tiefen. Heutzutage entdecken viele in dieser Kunst wieder ein begeisterndes Hobby.
Die Kunst des Klöppelns wurde immer weitergegeben. So entstanden die unterschiedlichsten Muster, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Techniken, Farben auch unter Benutzung außergewöhnlicher Materialien. Neue Muster sind ebenso gefragt wie der alte Musterschatz.

Anmeldung möglich Faszination Klöppeln - Die Technik erlernen (A228S04)

So. 08.11.2020 08:30 - 12:45 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Klöppeln ist eine faszinierende Handarbeit mit unendlichen Möglichkeiten.
Im 14. und 15. Jahrhundert entstanden in Italien und Belgien die ersten Klöppelspitzen. In Deutschland wird Spitze seit dem 16. Jahrhundert geklöppelt. Diese Technik erlebt seither Höhen und Tiefen. Heutzutage entdecken viele in dieser Kunst wieder ein begeisterndes Hobby.
Die Kunst des Klöppelns wurde immer weitergegeben. So entstanden die unterschiedlichsten Muster, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Techniken, Farben auch unter Benutzung außergewöhnlicher Materialien. Neue Muster sind ebenso gefragt wie der alte Musterschatz.