Programm / Programm / Politik - Gesellschaft - Umwelt >> / Verbraucherschutz
Programm / Programm / Politik - Gesellschaft - Umwelt >> / Verbraucherschutz

Anmeldung möglich Auskommen mit dem Einkommen: Wie behalte ich den Überblick über meine (A105S01)

Mi. 28.10.2020 10:00 - 12:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin:

Experten der Verbraucherzentrale Brandenburg geben unabhängige Tipps und Hinweise.

1. Wie behalte ich den Überblick über meine Ausgaben (Budgetplanung)?

Hier verschaffen sich die Teilnehmenden einen Überblick über das eigene Geld:
Was kommt regelmäßig rein, welche Ausgaben kann man nicht wegsparen und wo kann zurückgelegt werden, ohne dass es weh tut?

Anmeldung möglich Auskommen mit dem Einkommen: Tipps rund um Telefon und Internet (A105S02)

Mi. 04.11.2020 10:00 - 12:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin:

Wie findet man einen günstigen Tarif für Telefon und Internet, worauf müssen die Teilnehmenden beim Vertragsschluss achten. Wie wehrt man sich gegen unberechtigte Forderungen im Internet?

Hier geht es rund ums Thema Essen. Wir geben Anregungen und Tipps zum günstigen Einkaufen und Kochen – so, dass es schmeckt, gesund und bezahlbar ist. (*Praxisteil nach Absprache bzw. auf Wunsch)

Anmeldung möglich Auskommen mit dem Einkommen: Wie kann ich Strom und Heizkosten sparen? (A105S04)

Mi. 18.11.2020 10:00 - 12:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin:

Jetzt geht es den Stromfressern an den Kragen. Mit dem richtigen Heizen und Lüften sowie der richtigen Auswahl von Energiespargeräten können Verbraucher/- innen eine ganze Menge Geld sparen – natürlich ohne zu frieren.

Anmeldung möglich Auskommen mit dem Einkommen: Konto und Versicherungen - worauf muss ich achten (A105S05)

Mi. 25.11.2020 10:00 - 12:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin:

Schließlich erfahren die Teilnehmenden, wie sie zu einem günstigen Girokonto kommen, wie sie sich bei einer Kreditaufnahme nicht über den Tisch ziehen lassen und welche Versicherungen sinnvoll sind.

Plätze frei Vorbereitungskurs "Kettensägenführerschein" (Modul A und/ oder B) (A581S01)

15:00 - 21:30 Uhr in Senftenberg
Dozent: Frank Schneider

Achtung: In öffentlichen Forsten ist Waldarbeit ohne Kettensägeschein nicht gestattet!
Jeder Teilnehmer hat sich vor der Teilnahme am Kurs selbst zu informieren, welchen Befähigungsnachweis er für seine persönlichen Zwecke benötigt. Die konkrete Regelung zur Waldarbeit erfahren Sie beim Eigentümer. Dies ist in Deutschland nicht gesetzlich einheitlich geregelt.

Der Lehrgang besteht aus 2 Modulen.
Modul A mit 16 Unterrichtseinheiten entspricht dem "Motorsägenlehrgang" für Brennholzselbsterwerber". Sollten Sie den bereits nachweisbar absolviert haben, gilt für Sie die Ermäßigungsregelung.
Modul B mit 24 Unterrichteinheiten behandelt das Fällen und Aufarbeiten von Bäumen über 20 cm Brusthöhendurchmesser.

Die TeilnehmerInnen müssen 18 Jahre alt sein!
Die notwendigen technischen Ausrüstungen werden Ihnen während dieses Kurses gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt. Schnittschutzschuhe, Schnittschutzhose, Warnweste, Helm m. Gesichts- u. Gehörschutz bringen Sie bitte selbst zur Praxisausbildung mit.
Sie erhalten einen anerkannten Nachweis der Ausbildung mit einer Darstellung des Ausbildungsumfangs.