Programm / Programm / Natur und Ökologie >> / Wald, Feld und Wiese
Programm / Programm / Natur und Ökologie >> / Wald, Feld und Wiese

Anmeldung möglich Spinnen für Anfänger (Z225S02)

Sa. 27.06.2020 10:00 - 15:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Sie erhalten in diesem Kurs die Einführung zu dem traditionellen Handwerk in einer Kleingruppe und benötigen zunächst keine eigene Ausrüstung. Hier darf gesponnen werden - mit der Handspindel oder mit dem Spinnrad.
Sie können ihren eigenen Faden vom Schafsfell herstellen. Sie erfahren Neues über die Tradition bis hin hin zur Fellauswahl, um ein weiches wärmendes Ergebnis zu erhalten.
Spinnen Sie ihren eigenen Faden, ob weiß ob farbig.

Anmeldung möglich Spinnen für Fortgeschrittene (Z225S04)

So. 28.06.2020 10:00 - 15:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Zutaten: Roh-Wolle, Kamm und ein Spinnrad (auch eine Handspindel ist gut)
Übung macht den Meister!
Spinnen ist eine uralte Kunst und hält gerade wieder Einzug. Sie ist also wieder salonfähig geworden. Handspinnen ist als erholsames Hobby sehr beruhigend. Nach einem hektischen Tag kann man bei dieser Arbeit wunderbar entspannen und abschalten. Sie benötigen hier keine eigene Ausrüstung / Material. Sie kennen bereits die Grundlagen des Spinnens! Hier lernen Sie weitere Technicken kennen.
Sie können ihren eigenen weichen und wärmenden Faden vom Schafsfell herstellen.

Keine Anmeldung möglich Von der Biene zum Honig - Imker werden (Praxis) (Z381S01)

So. 22.03.2020 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 19.09.2020 in Senftenberg
Dozent: Sascha Leuschner

Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen. (Buddha)

Erleben und verstehen Sie - jetzt praktisch - die Faszination Honigbiene!
Im diesem Kurs verhelfen wir Ihnen zu dem praktischen Einstieg in die Bienenhaltung und betreuen Sie auf dem Weg zum erfolgreichen Hobby-Imker.
An 3 Seminartagen wurden Sie mit der notwendigen Theorie vertraut gemacht. Jetzt erlernen Sie an 7 Seminartagen was praktisch notwendigen ist, um den begehrten Honig in hoher Qualität zu erzeugen. Wir führen Sie nun von März bis September einmal monatlich - mit allen notwendigen praktischen Arbeiten - durch das Bienenjahr.
Themen wie die Biologie der Biene und des Bienenvolkes, die Völkerführung und die Honiggewinnung werden dabei von einem erfahrenen Imker vermittelt.
Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer, der das auch möchte, sein eigenes Bienenvolk aufgebaut haben. Sie sind dann in der Lage, Bienen erfolgreich zu halten. Es ist ein spannendes Hobby, bei dem man für die Arbeit mit leckerem Honig und goldgelben Wachs belohnt wird.
Im Kursverband können auf Wunsch notwendige Materialien und Hilfsmittel erworben werden. Diese Kosten sind nicht in der Kalkulation enthalten.
Achtung! Die Praxistermine sind hier vorläufig festgelegt. Sie werden im Kursverband nocheinmal besprochen.

Anmeldung möglich Einführung in die Analoge Fotografie - Workshop (Z515S01)

Mi. 27.05.2020 (16:00 - 19:00 Uhr) - Mi. 17.06.2020 in Senftenberg
Dozentin: Vanessa Rodrigues da Silva

Die fast vergessene analoge Fotografie bekommt seit einiger Zeit wieder im Aufwind. In diesem Workshop bekommen Sie eine Einführung in die Analogfotografie. Folgende Themen werden behandelt:

- Übersicht über die verschiedenen Typen analoger Kameras und Objektive
- Übersicht über die aktuellen fotografischen Filme (Dia, Kleinbildfilm, Mittelformat, Sofortbildfilm)
- Einen Film in die analoge Kamera einlegen
- Die Belichtung messen
- Die Funktion des ISO
- Manuell fotografieren: die wichtigsten Grundlagen
- Natur- und Landschaftsfotografie
- Filme entwickeln lassen
- Das Selbstentwickeln eines S/W-Film mit Kaffee