Programm / Programm / Gesundheit >> / Persönlichkeitsbildung
Programm / Programm / Gesundheit >> / Persönlichkeitsbildung

Plätze frei Kreatives Arbeiten mit Ton (Z201S03)

Di. 14.07.2020 (18:45 - 21:00 Uhr) - Di. 15.09.2020 in Senftenberg
Dozentin: Cornelia Anolleck

Sie vervollkommnen Ihr Wissen über die Herstellung von Gefäßen und Plastiken aus Ton. Der Kurs beinhaltet den Umgang mit dem Werkstoff Ton und die verschiedensten Techniken der Tonbearbeitung wie Wulst-, Kugel-, Platten-, Ballen-, Stock- oder Schlagtechnik sowie das Montieren. Unter Anwendung dieser Methoden fertigen Sie Plastiken und Gefäße an. Sie erwerben Kenntnisse über das Brennen und den Einsatz von Glasuren.

Plätze frei Kreatives Arbeiten mit Ton (Z201S04)

Do. 16.07.2020 (18:45 - 21:00 Uhr) - Do. 17.09.2020 in Senftenberg
Dozentin: Cornelia Anolleck

Sie vervollkommnen Ihr Wissen über die Herstellung von Gefäßen und Plastiken aus Ton. Der Kurs beinhaltet den Umgang mit dem Werkstoff Ton und die verschiedensten Techniken der Tonbearbeitung wie Wulst-, Kugel-, Platten-, Ballen-, Stock- oder Schlagtechnik sowie das Montieren. Unter Anwendung dieser Methoden fertigen Sie Plastiken und Gefäße an. Sie erwerben Kenntnisse über das Brennen und den Einsatz von Glasuren.

Plätze frei Töpfern an der Töpferscheibe (Z222S03)

Fr. 19.06.2020 (17:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 17.07.2020 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Hier erhaltenTeilnehmer eine intensive Anleitung, die nicht zum ersten mal an der Töpferscheibe sitzen. Sie lernen recht schnell(!) Gebrauchsgegenstände zu drehen!
Der Umgang mit der Töpferscheibe erfordert viel Übung und Sie lernen hilfreiche Werkzeuge selbst zu benutzen.
Dazu erarbeiten Sie sich die nötigen Handgriffe vom Abdrehen bis zum Zentrieren.
Der Kurs wird in einer kleinen Runde mit max. 4 Teilnehmern durchgeführt.
Die Teilnehmer erfahren weitergehende Tricks und Kniffe.
Es besteht die Möglichkeit, neben dem Arbeiten an der Töpferscheibe, sich bei der Gestaltung des Gefäßes mit gefärbtem Schlicker und Engobe auszuprobieren und zu glasieren.
Für den Kurs werden alle Hilfmittel und Materialien zur Verfügung gestellt.

Anmeldung möglich Töpfern an der Töpferscheibe (Z222S04)

Fr. 07.08.2020 (17:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 04.09.2020 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Hier erhaltenTeilnehmer eine intensive Anleitung, die nicht zum ersten mal an der Töpferscheibe sitzen. Sie lernen recht schnell(!) Gebrauchsgegenstände zu drehen!
Der Umgang mit der Töpferscheibe erfordert viel Übung und Sie lernen hilfreiche Werkzeuge selbst zu benutzen.
Dazu erarbeiten Sie sich die nötigen Handgriffe vom Abdrehen bis zum Zentrieren.
Der Kurs wird in einer kleinen Runde mit max. 4 Teilnehmern durchgeführt.
Die Teilnehmer erfahren weitergehende Tricks und Kniffe.
Es besteht die Möglichkeit, neben dem Arbeiten an der Töpferscheibe, sich bei der Gestaltung des Gefäßes mit gefärbtem Schlicker und Engobe auszuprobieren und zu glasieren.
Für den Kurs werden alle Hilfmittel und Materialien zur Verfügung gestellt.

Plätze frei Töpfern an der Töpferscheibe - Anfänger (Z222S06)

Mo. 22.06.2020 (17:00 - 20:00 Uhr) - Mo. 20.07.2020 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe intensiv erste Erfahrungen mit dem Drehen und Abdrehen von Gefäßen an der Töpferscheibe zu machen. Sie lernen am ersten Abend schnell (!) eine Tasse, einen Teller oder Schale zu drehen - fast zu zaubern!
Der Umgang mit der Töpferscheibe wird Ihnen gezeigt und Sie lernen dieses Werkzeug selbst zu benutzen.
Mit den passenden Tipps und Tricks, können auch Sie ein Gefäß an der Töpferscheibe drehen.
Ganz nebenbei erarbeiten Sie sich die nötigen Handgriffe vom Abdrehen bis zum Zentrieren.
Die Anzahl von max. 4 Teilnehmern ermöglicht der Dozentin, Ihre ganz eigene Individualität zu erkennen und zu fördern.
Kleine Fehler bei Anfängern können sofort korrigiert werden,
Es besteht, neben dem Arbeiten an der Töpferscheibe die Möglichkeiten, sich mit der Gestaltung des Gefäßes mit gefärbtem Schlicker und Engobe auszuprobieren und zu glasieren.
Für den Kurs werden alle Hilfmittel und Materialien zur Verfügung gestellt.

Plätze frei Töpfern an der Töpferscheibe - Anfänger (Z222S07)

Mo. 03.08.2020 (17:00 - 20:00 Uhr) - Mo. 31.08.2020 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe intensiv erste Erfahrungen mit dem Drehen und Abdrehen von Gefäßen an der Töpferscheibe zu machen. Sie lernen am ersten Abend schnell (!) eine Tasse, einen Teller oder Schale zu drehen - fast zu zaubern!
Der Umgang mit der Töpferscheibe wird Ihnen gezeigt und Sie lernen dieses Werkzeug selbst zu benutzen.
Mit den passenden Tipps und Tricks, können auch Sie ein Gefäß an der Töpferscheibe drehen.
Ganz nebenbei erarbeiten Sie sich die nötigen Handgriffe vom Abdrehen bis zum Zentrieren.
Die Anzahl von max. 4 Teilnehmern ermöglicht der Dozentin, Ihre ganz eigene Individualität zu erkennen und zu fördern.
Kleine Fehler bei Anfängern können sofort korrigiert werden,
Es besteht, neben dem Arbeiten an der Töpferscheibe die Möglichkeiten, sich mit der Gestaltung des Gefäßes mit gefärbtem Schlicker und Engobe auszuprobieren und zu glasieren.
Für den Kurs werden alle Hilfmittel und Materialien zur Verfügung gestellt.

Plätze frei Emaillieren - faszinierende Schmuckstücke selbst herstellen (Z226S02)

Di. 14.07.2020 (17:00 - 19:15 Uhr) - Di. 28.07.2020 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Emaillieren - Ein uraltes Kunsthandwerk neu interpretiert!
Wir beschränken uns hier auf die Schmuckgestaltung. Sie wird am häufigsten mit dem so genannten Pulveremail durchgeführt. Splitteremail, Kugelemail und Fadenemail sind Dekor-Email´s. Emails können deckend aber auch transparent wirken. Beide Farbvarianten bieten unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. In jedem Fall entstehen einzigartige Unikate!

Keine Anmeldung möglich Offener Sommerkurs - Selbstvertrauen - Selbstheilung - Meditation (Z361S01)

Do. 23.04.2020 (18:30 - 20:45 Uhr) - Do. 01.10.2020 in Senftenberg
Dozent: Burkhard Rommeck

Achtung: Dieser Kurs kann nur von Teilnehmern besucht werden, die bereits über gute Vorkenntnisse in der Meditation verfügen. Sie "refreshen" Ihr bereits erworbenes Wissen und erhalten neue Impulse um Selbstvertrauen, innere Kraft und inneren Frieden zu leben. Dieser Kurs ist in erster Linie auf praktische Inhalte ausgerichtet.
!!! Jeder Kursabend wird hier als Einzelkurs betrachtet. Sie erhalten nach Unterschrift eine Rechnung nur für die Kursveranstaltungen, die Sie in Anspruch nehmen.
Sie können jeden Kursabend einzeln und ohne Voranmeldung besuchen.

Keine Anmeldung möglich Von der Biene zum Honig - Imker werden (Praxis) (Z381S01)

So. 22.03.2020 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 19.09.2020 in Senftenberg
Dozent: Sascha Leuschner

Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen. (Buddha)

Erleben und verstehen Sie - jetzt praktisch - die Faszination Honigbiene!
Im diesem Kurs verhelfen wir Ihnen zu dem praktischen Einstieg in die Bienenhaltung und betreuen Sie auf dem Weg zum erfolgreichen Hobby-Imker.
An 3 Seminartagen wurden Sie mit der notwendigen Theorie vertraut gemacht. Jetzt erlernen Sie an 7 Seminartagen was praktisch notwendigen ist, um den begehrten Honig in hoher Qualität zu erzeugen. Wir führen Sie nun von März bis September einmal monatlich - mit allen notwendigen praktischen Arbeiten - durch das Bienenjahr.
Themen wie die Biologie der Biene und des Bienenvolkes, die Völkerführung und die Honiggewinnung werden dabei von einem erfahrenen Imker vermittelt.
Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer, der das auch möchte, sein eigenes Bienenvolk aufgebaut haben. Sie sind dann in der Lage, Bienen erfolgreich zu halten. Es ist ein spannendes Hobby, bei dem man für die Arbeit mit leckerem Honig und goldgelben Wachs belohnt wird.
Im Kursverband können auf Wunsch notwendige Materialien und Hilfsmittel erworben werden. Diese Kosten sind nicht in der Kalkulation enthalten.
Achtung! Die Praxistermine sind hier vorläufig festgelegt. Sie werden im Kursverband nocheinmal besprochen.