Programm / Programm / Berufliche Bildung >> / Hilfreiches Zusatzwissen
Programm / Programm / Berufliche Bildung >> / Hilfreiches Zusatzwissen

Plätze frei Altdeutsche Schrift [Sütterlin] lesen lernen (Y280S01)

Mo. 10.02.2020 (17:00 - 19:00 Uhr) - Mo. 09.03.2020 in Senftenberg
Dozent: Peter Förster

Der Name altdeutsche Schrift (Sütterlinschrift von 1915 bis 1940 Schulschrift) bezieht sich auf gedruckte und handgeschriebene Schriftarten im deutschsprachigen Raum während des 18., 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts.

Obwohl diese Schriftarten auf dem lateinischen Alphabet beruhen, erscheinen sie dem untrainierten Auge sehr fremd.

Die altdeutsche Schrift wurde bis zum Ende des Zweiten Weltkrieg verwendet, als sie schließlich von der lateinischen Schrift abgelöst wurde. Heutzutage können nur noch sehr wenige Personen die altdeutsche Schrift lesen oder schreiben.

Da aber doch noch viele historisch oder auch wirtschaftlich wichtige Dokumente so geschrieben vorliegen, kann es für Sie nützlich sein, diese Schrift lesen und vielleicht sogar schreiben zu können. Unser Hauptaugenmerk richtet sich hier auf das verstehende Lesen.

Plätze frei Von der Biene zum Honig - Imker werden (Praxis) (Y381S02)

Sa. 14.03.2020 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 12.09.2020 in Senftenberg
Dozent: Sascha Leuschner

Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen.
Buddha
Erleben und verstehen Sie - jetzt praktisch - die Faszination Honigbiene!
Im diesem Kurs verhelfen wir Ihnen zu dem praktischen Einstieg in die Bienenhaltung und betreuen Sie auf dem Weg zum erfolgreichen Hobby-Imker.
An 3 Seminartagen wurden Sie mit der notwendigen Theorie und jetzt in dem sich anschließenden Kurs mit 6 Seminartagen mit der notwendigen Praxis vertraut gemacht. Wir führen Sie nun von März bis September einmal monatlich - mit allen notwendigen praktischen Arbeiten - durch das Bienenjahr.
Themen wie die Biologie der Biene und des Bienenvolkes, die Völkerführung und die Honiggewinnung werden dabei von einem erfahrenen Imker vermittelt.
Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer, der das auch möchte, sein eigenes Bienenvolk aufgebaut haben. Sie sind dann in der Lage, Bienen erfolgreich zu halten. Es ist ein spannendes Hobby, bei dem man für die Arbeit mit leckerem Honig und goldgelben Wachs belohnt wird.
Im Kursverband können auf Wunsch notwendige Materialien und Hilfsmittel erworben werden. Diese Kosten sind nicht in der Kalkulation enthalten.
Im Juni findet kein Praxistermin statt.
Achtung! Die Praxistermine sind hier vorläufig festgelegt. Sie werden im Kursverband nocheinmal besprochen.