Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 07.12.2018:

fast ausgebucht Töpfern an der Töpferscheibe (W222S03)

Fr. 07.12.2018 (17:00 - 20:00 Uhr) - Fr. 18.01.2019 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Sie lernen am ersten Abend schnell (!) eine Tasse, einen Teller oder Schale zu drehen - fast zu zaubern!
Der Umgang mit der Töpferscheibe wird Ihnen gezeigt und Sie lernen dieses Werkzeug selbst zu benutzen.
Mit den passenden Tipps und Tricks, können auch Sie ein Gefäß an der Töpferscheibe drehen.
Ganz nebenbei erarbeiten Sie sich die nötigen Handgriffe vom Abdrehen bis zum Zentrieren.
Der Kurs wird in einer kleinen Runde mit max. 4 Teilnehmern durchgeführt. Dies ermöglicht der Dozentin, Ihre ganz eigene Individualität zu erkennen und zu fördern.
Kleine Fehler bei Anfängern können sofort korrigiert werden, Fortgeschrittene erfahren weitergehende Tricks und Kniffe.
Es besteht, neben dem Arbeiten an der Töpferscheibe die Möglichkeiten, sich mit der Gestaltung des Gefäßes mit gefärbtem Schlicker und Engobe auszuprobieren und zu glasieren.
Für den Kurs werden alle Hilfmittel und Materialien zur Verfügung gestellt.

Anmeldung möglich Vorbereitungskurs "Großer Kettensägenführerschein" (W581S01)

Fr. 07.12.2018 (15:00 - 21:30 Uhr) - Sa. 22.12.2018 in Senftenberg
Dozent: Frank Schneider

Achtung: in öffentlichen Forsten ist Waldarbeit ohne Kettensägeschein nicht gestattet!
Jeder Teilnehmer hat sich vor der Teilnahme am Kurs selbst zu informieren, welchen Befähigungsnachweis er für seine persönlichen Zwecke benötigt. Die konkrete Regelung zur Waldarbeit erfahren Sie beim Eigentümer. Dies ist in Deutschland nicht gesetzlich einheitlich geregelt.

Der Lehrgang besteht aus 2 Modulen.
Modul A mit 16 Unterrichtseinheiten entspricht dem "Motorsägenlehrgang" für Brennholzselbsterwerber". Sollten Sie den bereits nachweisbar absolviert haben, gilt für Sie die Ermäßigungsregelung.
Modul B mit 24 Unterrichteinheiten behandelt das Fällen und Aufarbeiten von Bäumen über 20 cm Brusthöhendurchmesser.
Die TeilnehmerInnen müssen 18 Jahre alt sein!
Die notwendigen technischen Ausrüstungen werden Ihnen während dieses Kurses gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt. Schnittschutzschuhe, Schnittschutzhose, Warnweste, Helm m. Gesichts- u. Gehörschutz bringen Sie bitte selbst zur Praxisausbildung mit.
Sie erhalten einen anerkannten Nachweis der Ausbildung mit einer Darstellung des Ausbildungsumfangs.