Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "Deutsch" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Von Geisterstätten zu Stätten des Geistes
Gegenwart und Zukunft von ehemaligen Militärstandorten
Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf

Lassen Sie sich von Büchern und Bunkern in die Geschichte entführen. Alte Bücher und Bunker, Militärgeschichte und Kultur konzentriert auf einem überschaubaren Areal im wildromantischen märkischen Kiefernwald nur 40 km südlich von Berlin gelegen. Die Bücherstadtidee entstand in Wales. In Hay-on-Wye gründete Richard Booth schon 1962 die erste "Booktown": ein Ensemble aus Antiquariaten, Restaurants und kulturellen Veranstaltungen - ein Mekka für Büchernarren und Leseratten. Dieser Idee folgend wurde 1998 die erste und bis heute einzige Bücherstadt Deutschlands in Wünsdorf gegründet. Drumherum die unverwechselbare, fast 100-jährige Militärgeschichte des Standortes. Zu erleben in Museen und Ausstellungen oder bei abenteuerlichen Wanderungen durch gewaltige Bunkeranlagen tief unter der Erde.

Wir haben folgenden Ablauf:
10.00 Uhr Rundfahrt durch die "Geisterstadt"
11.30 Uhr Führung durch die Bunkeranlagen Maibach I und Zeppelin
13.00 Uhr Mittagessen im Restaurant "Akropolis" (auf dem Gelände)
danach Luft für einen Bummel durch die Antiquariate
15.30 Uhr Fahrt nach Halbe/Soldatenfriedhof
ca. 17 Uhr Rückfahrt

Anmeldung möglich Faszination Klöppeln - Schnupperabend (Y228S01)

Mo. 07.10.2019 17:00 - 19:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Klöppeln ist eine faszinierende Handarbeit mit unendlichen Möglichkeiten.
Im 14. und 15. Jahrhundert entstanden in Italien und Belgien die ersten Klöppelspitzen. In Deutschland wird Spitze seit dem 16. Jahrhundert geklöppelt. Diese Technik erlebt seither Höhen und Tiefen. Heutzutage entdecken viele in dieser Kunst ein begeisterndes Hobby.
Die Kunst des Klöppelns wurde immer weitergegeben. So entstanden die unterschiedlichsten Muster, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Techniken, Farben und unter Benutzung außergewöhnlicher Materialien. Neue Muster sind ebenso gefragt wie der alte Musterschatz.

Anmeldung möglich Faszination Klöppeln - Schnupperabend (Y228S02)

Mo. 14.10.2019 17:00 - 19:15 Uhr in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Klöppeln ist eine faszinierende Handarbeit mit unendlichen Möglichkeiten.
Im 14. und 15. Jahrhundert entstanden in Italien und Belgien die ersten Klöppelspitzen. In Deutschland wird Spitze seit dem 16. Jahrhundert geklöppelt. Diese Technik erlebt seither Höhen und Tiefen. Heutzutage entdecken viele in dieser Kunst ein begeisterndes Hobby.
Die Kunst des Klöppelns wurde immer weitergegeben. So entstanden die unterschiedlichsten Muster, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Techniken, Farben und unter Benutzung außergewöhnlicher Materialien. Neue Muster sind ebenso gefragt wie der alte Musterschatz. xxx

Plätze frei Faszination Klöppeln - Die Technik erlernen (Y228S03)

Mo. 28.10.2019 (17:00 - 19:15 Uhr) - Mo. 25.11.2019 in Senftenberg
Dozentin: Ina von Bargen-Liebscher

Klöppeln ist eine faszinierende Handarbeit mit unendlichen Möglichkeiten.
Im 14. und 15. Jahrhundert entstanden in Italien und Belgien die ersten Klöppelspitzen. In Deutschland wird Spitze seit dem 16. Jahrhundert geklöppelt. Diese Technik erlebt seither Höhen und Tiefen. Heutzutage entdecken viele in dieser Kunst ein begeisterndes Hobby.
Die Kunst des Klöppelns wurde immer weitergegeben. So entstanden die unterschiedlichsten Muster, von einfachen Formen bis hin zu komplexen Techniken, Farben und unter Benutzung außergewöhnlicher Materialien. Neue Muster sind ebenso gefragt wie der alte Musterschatz.

Keine Anmeldung möglich Einbürgerungstest (Y481S01)

Mi. 20.11.2019 10:00 - 11:00 Uhr in Senftenberg
Dozentin:

Der Einbürgerungstest stellt oft die letzte Hürde im Einbürgerungsverfahren dar. An der KVHS können Sie einen solchen Test ablegen. Er besteht aus dreiunddreißig Fragen, die für jede/n Teilnehmer/-in individuell vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aus einem Fragenpool zusammengestellt werden. Eine Anmeldung für diesen Test ist ausschließlich persönlich möglich. Bitte beachten Sie auch die Anmeldefristen. Ihr Ergebnis bekommen Sie direkt vom Bundesamt zugesendet.

Anmeldung möglich Vorbereitungskurs "Kettensägenführerschein" (Modul A und/ oder B) (Y581S01)

Fr. 01.11.2019 (15:00 - 21:30 Uhr) - Sa. 16.11.2019 in Senftenberg
Dozent: Frank Schneider

Achtung: in öffentlichen Forsten ist Waldarbeit ohne Kettensägeschein nicht gestattet!
Jeder Teilnehmer hat sich vor der Teilnahme am Kurs selbst zu informieren, welchen Befähigungsnachweis er für seine persönlichen Zwecke benötigt. Die konkrete Regelung zur Waldarbeit erfahren Sie beim Eigentümer. Dies ist in Deutschland nicht gesetzlich einheitlich geregelt.

Der Lehrgang besteht aus 2 Modulen.
Modul A mit 16 Unterrichtseinheiten entspricht dem "Motorsägenlehrgang" für Brennholzselbsterwerber". Sollten Sie den bereits nachweisbar absolviert haben, gilt für Sie die Ermäßigungsregelung.
Modul B mit 24 Unterrichteinheiten behandelt das Fällen und Aufarbeiten von Bäumen über 20 cm Brusthöhendurchmesser.

Die TeilnehmerInnen müssen 18 Jahre alt sein!
Die notwendigen technischen Ausrüstungen werden Ihnen während dieses Kurses gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt. Schnittschutzschuhe, Schnittschutzhose, Warnweste, Helm m. Gesichts- u. Gehörschutz bringen Sie bitte selbst zur Praxisausbildung mit.
Sie erhalten einen anerkannten Nachweis der Ausbildung mit einer Darstellung des Ausbildungsumfangs.

Plätze frei Vorbereitungskurs "Kettensägenführerschein" (Modul A und/ oder B) (Y581S02)

Fr. 07.02.2020 (15:00 - 21:30 Uhr) - Sa. 22.02.2020 in Senftenberg
Dozent: Frank Schneider

Achtung: in öffentlichen Forsten ist Waldarbeit ohne Kettensägeschein nicht gestattet!
Jeder Teilnehmer hat sich vor der Teilnahme am Kurs selbst zu informieren, welchen Befähigungsnachweis er für seine persönlichen Zwecke benötigt. Die konkrete Regelung zur Waldarbeit erfahren Sie beim Eigentümer. Dies ist in Deutschland nicht gesetzlich einheitlich geregelt.

Der Lehrgang besteht aus 2 Modulen.
Modul A mit 16 Unterrichtseinheiten entspricht dem "Motorsägenlehrgang" für Brennholzselbsterwerber". Sollten Sie den bereits nachweisbar absolviert haben, gilt für Sie die Ermäßigungsregelung.
Modul B mit 24 Unterrichteinheiten behandelt das Fällen und Aufarbeiten von Bäumen über 20 cm Brusthöhendurchmesser.

Die TeilnehmerInnen müssen 18 Jahre alt sein!
Die notwendigen technischen Ausrüstungen werden Ihnen während dieses Kurses gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt. Schnittschutzschuhe, Schnittschutzhose, Warnweste, Helm m. Gesichts- u. Gehörschutz bringen Sie bitte selbst zur Praxisausbildung mit.
Sie erhalten einen anerkannten Nachweis der Ausbildung mit einer Darstellung des Ausbildungsumfangs.